Adresse: Pawlodar, st. Astana 59
Telefon: 8 (7182) 32-30-28
русский язык deutsche

Sankt Nikolaustag

Dezember ist ein Monat der Feiertage, Geschenke, guter Stimmung und der Zauberei. Der 6. Dezember ist einer dieser Feiertage - der Nikolaustag. Jeder liebt ihn und freut sich darauf. In Deutschland stellen die Kinder in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember traditionell gut geputzte Schuhe oder Stiefel vor die Tür, damit der vorbeikommende Nikolaus dort "Mitbringsel" (Äpfel, Mandarinen, Nüsse, Süßigkeiten) ablegt.                                                                                  

Nur gehorsame und fleißige Kinder bekommen leckere Geschenke vom Heiligen Nikolaus. Kinder, die ihre Eltern ein ganzes Jahr lang geärgert haben und nicht gehorcht haben, bekommen eine Rute oder Kohle als Geschenk. Welches der Kinder gehorsam war und wer nicht, vermerkt der Heilige in seinem speziellen "Goldenen Buch".

Nach der Tradition der Pawlodarer Gebietsgesellschaft "Wiedergeburt" haben die Kinder während des Deutschunterrichts die Geschichte des Nikolaustages kennen gelernt, Legenden über seine guten Taten zugehört, Lieder gesungen und am Quizspiel teilgenommen. Eine Woche davor bastelten sie kreative Stiefel aus Papier oder aus Filz. Die Projektteilnehmer hatten einen lustigen Nikolaustag, gratulierten einander bekamen Stiefel mit leckerer Schokolade.

Irina Andrejewa

Sankt Nikolaustag Sankt Nikolaustag Sankt Nikolaustag Sankt Nikolaustag Sankt Nikolaustag Sankt Nikolaustag